14.03.2017

Am 27. Mai macht Metzger Schmidt in Neviges für immer zu. Der Laden mit den netten Leuten hinter der Theke, den leckersten Mettbrötchen, den Hammerleberknödeln, dem Kartoffelsalat wie bei der eigenen Oma, der perfekt hauchdünn geschnittenen Salami (persönlichen Dank an die junge Fleischwarenfachverkäuferin) und den allerbesten (!!) italienischen Würstchen weit und breit (und  der schönsten Ladeneinrichtung sowieso) gibt nach 84 Jahren auf. Das Gerücht gabs schon lange – jetzt ist es wohl soweit. Kleiner Trost: der Mittagstisch läuft weiter. – Schade. Jammerschade.