22.07.2014


Der Kundenparkplatz vor Aldi + Edeka in Rosenhügel: Sieht langweilig aus, macht aber Angst. Nicht den Nevigesern, (die kaufen wie bekloppt da ein) aber dem Einzelhandel in der Fußgängerzone – von dem sich die Kunden nach und nach verabschieden. Besonders toll bei Edeka: Die Kassen. Nicht moderner als im Dorfsupermarkt – aber besetzt.

21.07.2014


Alle lieben ihn, obwohl er scheiße aussieht – und nicht ganz dicht ist. Der Nevigeser Brunnen, eines der wenigen Wahrzeichen der Stadt, soll bald abgerissen werden, weil die Obrigkeit sich das (fünf Jahre lang) so ausgedacht hat. Im September gehts angeblich los: Brunnen weg. Baum weg. Laternen weg. Alles weg, was den Charme dieses Platzes ausmacht.

Viel trinken, wenig bewegen, die Füße hochlegen, leichte Kleidung – am besten aus Baumwolle, kein Alkohol, kein Tanz, kein Kamasutra, kein Aufenthalt in der prallen Mittagssonne. Gut (aber bei 30 Grad etwas zu dick)  angezogene Pilgerinnen vor dem Kloster in Neviges. Etwa  2000 Leute oder 4000 ... (WAZ / WZ) und riesige Mengen Wellwurst bei der Wallfahrt der Nieder- und Oberschlesier.

Vermutlich kommen die Herren vom Bau heute erst mal nicht zum beliebten Montagsbohren, weil der gestern bei Regen weggeflogene Bauzaun aufgehoben werden muss. Erfreulich für die Anwohner am historischen Kirchplatz in Neviges, die sich seit Monaten nur noch in Zeichensprache verständigen können.

20.07.2014


Nach der feierlichen Messe mit allem Zipp und Zapp (einschließlich Blasorchester) zeigt sich Erzbischof Alfons Nessel aus Polen seinen Anhängern vor dem Dom. Perfekte Kleidung, perfekte Körperhaltung, perfektes, gütiges Lächeln, wie man das von wichtigen Leuten kennt und erwartet. Mutter-Anna-Wallfahrt der Nieder- und Oberschlesier in 42553 Neviges.

Es muss nicht etepetete zugehen, wenn Theaterleute, Musiker, Philosophen und andere WDR-5-Hörer in Neviges Geburtstag feiern. Schöne Umgebung (Fotos), lecker Bratwurst mit Kartoffelsalat, etwas Grünzeug für die Veganer – fertig. Schönes Fest mit Kind und Kegel (und Ron) am heißesten Tag des Jahres (27 Grad um 11 Uhr abends) auf dem historischen Kirchplatz.

19.07.2014


Eintritt frei, rund um die Uhr geöffnet, drei Nichtschwimmerbecken, Wassertemperatur 18,5 Grad (geschätzt), wenig Urin, sehr gute Lage. Der Nevigeser Brunnen ist eine gute Alternative zum heute überfüllten Panoramabad (8 – 19 Uhr / 3,50 Euro, Kinder weniger). Erfrischendes Fußbad in der Fußgängerzone, Elberfelder Straße.

Klarer Fall von Normal: Neviges schönste Baustelle wird teurer, weil Baustellen immer teurer werden, wenn öffentliches Geld im Spiel ist. Mal wird das Dach teurer (oder vergessen), mal die Türen, in diesem Fall (kein Witz) sind es die Fenster, die plötzlich Geld kosten. Hat sich – Gott sei Dank – beim "Rundgang herausgestellt" (WAZ).
Heute feiert der Herr mit dem Handy Geburtstag. Morgen auch, übermorgen auch, Dienstag, Mittwoch und so weiter auch. Alter unbekannt, vermutlich 25500 Jahre, weil er angeblich "jeden Tag Geburtstag feiert". Die Telekom-Empfangsqualität in Neviges ist übrigens gut, die von Congstar, Aldi und Vodafone und E-Plus auch Bei O2 kommt es darauf an, wo man steht, und ob man sich bewegt. Vor Schloss Dauerbaustelle hat man jedenfalls seine Ruhe.

18.07.2014


Passen nicht zu Anzug, Hemd, Krawatte oder ähnliche Verkleidungen – und sind für den Schalterdienst bei der Sparkasse vermutlich nicht geeignet, sind aber gesund (angeblich), nicht gerade billig und optisch unschlagbar: Zehenschuhe (Markenartikel) am Nevigeser Brunnen. Sehr schick, sehr löblich.

Der Herr auf dem Foto wechselt jeden Donnerstag seine sorgfältig zusammengestellte Garderobe und reist nach Neviges. Nicht zum Herrenaustatter, von dem mal die Rede war, sondern zum schönsten Wochenmarkt in Niederberg. Besonders lecker (und billig) zur Zeit: die klitzekleinen Frühstückseier am Stand rechts. Schmecken besser als die dicken ... Obere Fußgängerzone, Elberfelder Straße.

17.07.2014


Seit die Gesundheitsapostel und Allesbesserwisser (sind selbst krank) den Leuten vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben, sind die Raucher (und die Fleischesser, die Rotweintrinker und Nichtsportler) die Doofen. Keine Roth-Händle mehr im Kaufpark, keine Zigarette danach mehr im Bett (Rauchmelder). Noch darf man draußen (Foto). Noch! Außenaschenbecher am Alten Bahnhof in Neviges.

16.07.2014


Briefe bis mittags, Pakete den ganzen Tag – oder nie. Wer in Neviges auf etwas wartet, was nicht in den Briefkasten passt, kriegt oft einen Zettel vom Paketzusteller. Geht viel schneller und einfacher, als beim Nachbarn zu klingeln – und das Zeug zu schleppen. Wer sich danach im Postladen beschwert, kriegt (das ist kein Witz) den nächsten Zettel. Briefkästen im Bahnhofsviertel.

Vorgarten 33 cm tief (geschätzt), Wohnfläche ausreichend, Garten nicht viel größer. Kluge, sehr kluge Häuser mit schönem Äußeren in 42553 Neviges. Sehen nach Ferien aus, wenn man sich etwas Wasser vor der Haustür und ein paar fröhliche, zufriedene Leute vorstellt. Gutes Beispiel für sehr gute Architektur – Gustav-Straße.

15.07.2014


Wenn es warm wird – und es wird warm diese Woche – ziehen sich die Einwohner in 42553 Neviges gern etwas luftiger an: Morgen 25 Grad, Donnerstag 28 Grad, Freitag 29 Grad und Samstag 30 bis 31 Grad. Sommerlich gekleidete Griechin im Alten Bahnhof. Schalterhalle.

Wer den Bunker von Familie Boros in Berlin gesehen hat, sieht was in 42553 Neviges mit alten, schönen Gebäuden schief läuft: Alles! Billig verkaufen und dann jahrelang oder jahrzehntelang nix mehr sehen, hören – und lesen. Wie auch? Die WZ schiesst sich gerade ab. Außer Hofberichterstattung und Nettigkeiten nix mehr. Gammel-Bunker in der Wilhelmstraße.

14.07.2014

Viele Nevigeser freuen sich jetzt schon auf den Beginn der Bundesliga am 22. August. Beliebtester Verein in Neviges ist Borussia Dortmund, gefolgt vom FC Schalke 04 (trinkfesteste Fans im Dorf), gefolgt vom FC Bayern München (vereinzelt). Laternenaufkleber am Kloster in der Elberfelder Straße.

Der schönste Laden in Neviges ist der Laden von Schneidermeister Droste. Klein und fein, einfach und gut – und au­then­tisch. Da kann kein Ladenausstatter und kein Innenarchitekt mithalten. Sehr sehenswert, sehr löblich. Lukasstraße, Nähe Bogenstraße.

13.07.2014


Wenn das so weiter geht mit dem Leerstand im Dorf, kann man das Ortseingangsschild von Neviges bald durch solch ein Schild ersetzen. Neues Schild mit liebevoller Typografie (Eisenbahnerblockschrift) in der früher einmal belebten Wilhelmstraße.

Parteibüro zu vermieten. "Velbert Anders", zur Zeit urlaubsabwesend, gibt auf, macht also nix anders als andere Mieter im Dorf, die keine Lust mehr haben –  und rumjammern. Gute Lage am Kirchplatz, drei Schaufenster, attraktive Architektur.