28.05.2017

Metzger Schmidt aus Neviges ist weg, der Mittagstisch geht ab Donnerstag weiter. Neue Öffnungszeiten 10 bis 14 Uhr. – Fuzo.


Die Mauer um Schloss Dauerbaustelle in Neviges blüht aus, und wenn das so weitergeht (einige Steine wackeln angeblich), gibts richtig Arger. Übrigens: die Durchbrüche in der Mauer sind nicht ungefährlich. Deshalb: Kinder an die Hand. – Schlossensemble Hardenberg.

Die Spargelfrau ist wieder umgekippt. Liegt vermutlich am Wetter (Bullenhitze in Neviges) oder an falscher Ernährung, zum Beispiel veganem Zeug ohne Nahrungsergänzungsmittel. Und es ist diesmal ernst, bitterernst: Kopf ab, Haare futsch (Foto unten).  Fuzo.
Sommerfest bei der Nevigeser AWO am 2. Juni, Kroatenwallfahrt am 5. Juni, Mittelaltermarkt vom 15. bis 18. Juni, Brunnenfest der Einzelhändler am 16. und 17. Juni, Polenwallfahrt am 17. und 18. Juni., Dülmener-Wallfahrt am 24. Juni. – Der Monat wird anstrengend.
Zum Vorglühen und Spaß haben in die Alte Waage, zum Fußball gucken auf Großleinwand zum Tassos im Alten Bahnhof. – In Neviges (es gibt keinen Herrenausstatter) gibts sehr viele Schalke-Fans, einige Bayern-Fans, und die Borussen sind auch sehr beliebt. – Busbahnhof.

27.05.2017



Gibts was Neues? Ja. Bullenhitze (Foto unten), und wenn die Gerüchte stimmen, gibts bald einen kleinen Bioladen in der Nevigeser Fußgängerzone. – Ansonsten: Tschüs, Metzgermeister Schmidt. Alles Gute.

26.05.2017










Erste Kulturveranstaltung auf der Nevigeser Platte unter Mitwirkung der Nevigeser Kinder (Kunst), Café Monsieur M (Verpflegung), Ingo (Idee , Organisation, Video) und der Stadt Velbert (Genehmigung). Mehr davon!

25.05.2017



Erzbischof Dr. Rainer Maria Kardinal Woelki war da. Schöne Predigt (Zusammenfassung: „Wir kommen alle in den Himmel“), gute Musik („Deutsche Messe“ von Heinrich Walder), und danach wars auch schön, weil sich der Kölner viel Zeit für seine Schäfchen nahm. – Via Sacra vor dem Nevigeser Mariendom.
Lidl Neviges macht zu. Nicht für immer, aber für ein paar Wochen. Was längst Gerücht war, wird heute in der WZ mehr oder weniger bestätigt. Herr Tonscheid, Fraktionsvorsitzender der Partei Velbert anders und Vorsitzender des Bürgervereins: „Dann haben wir in Neviges nix mehr.“
Die Vorbereitungen zum Nevigeser „Kreidefest“ laufen auf Hochtouren. Platte ist sauber, Kreide ist da, und um 12 scheint die Sonne für die erste Kinder,- und Eltern-Malaktion in der historischen Nevigeser Altstadt. – (Von Wuppertal und Essen mit der S9, von Velbert mit der Buslinie 746, und wer mit dem Auto kommt: Kostenlose Parkplätze am Nevigeser Hbf.)

24.05.2017

Am Wochenende drangen unbekannte Täter in die Metzgerei Schmidt in Neviges ein. Sie schlugen die Eingangstür kaputt (Sachschaden 2000 Euro) und nahmen Bargeld, eine Registrierkasse und ein Notebook mit. Ob Wurst oder Schinken fehlen, ist nicht bekannt. Merkwürdig: Die Anwohner bekamen nix mit. – Fußgängerzone.
Die Kati aus Neviges (dein Leben, deine Mode, dein Style – bis Größe 72) bekommet Verstärkung: Ab nächste Woche ist Katharina wieder jeden Donnerstag von 9 Uhr 30 bis 13 Uhr mit einer kostenlosen Stilberatung und einem kostenlosen Make-up am Start. – Fuzo neben dem neuen Kinderklamottenladen.

23.05.2017

Einmal im Jahr holen die Nevigeser ihr Kettenhemd aus dem Kleiderschrank, und auf gehts zum größten Spektakel, das im Kaff stattfindet. Vom 15. bis 18. Juni ist Mittelaltermarkt. Und wie immer wird viel geboten. Besonders beliebt: Lilalu (und ihre riesige Badewanne) und die „Schönheiten aus weiter Ferne mit reizvollen Tänzen“. – Schlossviertel.
Metzger Schmidt aus 42553 Neviges macht bald endgültig den Laden zu – und kommt Anfang Juni mit einem erweiterten Angebot, nämlich mit dem beliebten Mittagstisch und einem Sortiment ausgewählter Lebensmittel wieder zurück. – Elberfelder Straße.

22.05.2017

Der Blog „42553 Neviges“ von Norbert Molitor (hier bei der Anprobe einer Hose) hatte im letzten Monat 50.528 Seitenaufrufe. – Rekord. Danke an die Leserinnen und Leser im Kaff und anderswo. Es geht heiter weiter. – Herrenboutique Tragbar, Hbf.
Es müssen nicht unbedingt Klamotten von Mensing oder Kult sein, um in Neviges stilvoll die Straße zu kehren. Ein bodenlanger Rock von TragBar tuts auch. – Fußgängerzone am Gemüseladen.
Die Urlauber sind wieder da. – Sonst was zu melden? Ja. Gutes Wetter, auch am Donnerstag, beim Kinder-Malfest am Nevigeser Brunnen von 12 bis 16 Uhr. Kreide ist reichlich da, und das Café von Monsieu M (direkt daneben) ist auf. – Vorher um 10 Uhr ist Erzbischof Dr. Rainer Kardinal Woelki im Dom: Domweihfest mit dem Dom-Chor und Tzvetanka Spruck an der Orgel.
Im alten Laden vom Nevigeser Trödelhändler tut sich was. Fassade ist angestrichen, das Fenster ist abgeklebt, damit man nicht reingucken kann.– Tante Emma-Laden mit Jagdwurst, Milch, Zucker und Bohnenkaffee? – Abwarten.

21.05.2017


Das Sprungbrett für den Nevigeser Brunnen ist gestern aufgestellt worden. Nicht ganz ungefährlich wegen Niedrigwasserstand, aber versuchen (Versuch macht kluch) kann man es ja mal. – Nix für Kinder, Köpper auf eigene Verantwortung. – Sprudelplatte, Fuzo.

20.05.2017

Die Nevigeser Werbegemeinschaft eV hat die Preise gesenkt. Das Café am Brunnen soll am „Brunnenfest“ 300 Euro plus Mehrwertsteuer bezahlen, wenn es seine Gäste draußen bedienen will. Die Bedingung 1. Vorkasse, 2. nicht mehr als 6 Tische / 30 Stühle, 3. Klobenutzung für alle Brunnenfestbesucher. Das Foto kann hier vergrößert werden.