21.08.2018

Chlorgeruch und Chlorgeschmack beim Trinkwasser in Neviges? Die Stadwerke Velbert haben die »Chlorung des Trinkwassers aufgenommen«. Gefunden wurde das Bakterium Pseudomonas, das angeblich »überall in der Natur vorkommt«. – Infos der Stadtwerke hier, Tipp: Wasser abkochen, ansonsten: siehe Foto.

20.08.2018

Davon können parkplatzsuchende Leute in großen Städten nur träumen: Kostenlose Parkplätze mitten im Zentrum. Wenn besetzt: einmal um den Dom rum, wenn immer noch: noch mal rum, zum Parkplatz vor dem Nevigeser Hbf (Parken frei wie Freibier) oder zur Tiefgarage unterm Netto. – Elberfelder Straße vor dem Trödelladen vom Heringhaus.

Fahren Verboten, Parken verboten, Halten verboten, Rauchen verboten, Betreten verboten, Kacken verboten, Fotografieren verboten, Plakatieren verboten, Baden verboten, Fischen verboten, Spielen verboten. Kein Wunder, wenn man in Neviges den Überblick verliert.
40 Jahre; mein Gott, wie die Zeit vergeht. Ende September steigt die Geburtstagsparty und es wird einiges geboten. Was? wird nicht verraten, also abwarten. Vielleicht Folk, vielleicht Rock, auf jeden Fall laut. Warum? Darum! Die Stammgäste werden nicht jünger. – Alter Bahnhof in Neviges.

19.08.2018

Tipp der Woche: Schaschlik (wie in Ungarn) mit Kroketten (wie in Holland), reichlich Zwiebeln (wie in Marokko) und Salat (wie in Griechenland) im Nevigeser Bahnhofsviertel. Kostet wenig, schmeckt prima, und wer hinterher einen Espresso (wie in Italien) will, geht nach nebenan zum Aksu. – Grill-Pizzeria am Hbf.

18.08.2018

Wetter bleibt hochsommerheiß, aber wie immer, wenn man es übertreibt, geht schnell was in die Hose. Zum Beispiel eine Blasenentzündung (!). – Wochenmarkt in Neviges.

17.08.2018


Wer in Neviges mal muss, hat mehrere Möglichkeiten: Gebüsch (verboten), nächste Kneipe (Pils einsvierzig), Kunden-WC beim SOS-Team (umsonst) oder eine Sitzung im 112.000 Euro teuren Bürgerklo im Bahnhofsviertel. Zentrale Lage vor Netto, rollstuhlgeeignet, schick eingerichtet (wie eine edelstahlbestückte Gastronomieküche), gebührenpflichtig.


Vorfreude: Bettina Stellwag eröffnet nächsten Samstag einen feinen Weinladen mit ausgesuchten Spezialitäten in Neviges Mitte. Der erste Eindruck (Fotos von gestern): Klasse! – 25. August von 11 bis 18 Uhr, Fußgängerzone neben Gille.

16.08.2018

Schönes Foto, aber leider nicht aktuell. Der nette Herr (kennt jeder in Neviges) macht Ferien in seiner Heimat. Wann er zurück kommt, steht auf der Tür; ob die Kartoffeln in diesem Jahr wirklich kleiner werden (stand heute in der WZ), bleibt abzuwarten. Der Trend geht es zu Drillingen. – Fußgängerzone.
Der Blog 42553 Neviges hat seit heute 1,6 Millionen Besucher. Weil 1600000 eine hübsche Zahl ist und immer mehr Leserinnen und Leser, nämlich rund die Hälfte, von außerhalb (auch aus fernen Ländern) kommen, gibts zur Feier das Tages ein Foto mit Norbert Molitor vom Neviges-Fanclub in Paris. Danke an alle. Es geht heiter weiter. 

15.08.2018



Zweimal im Jahr gehen die Nevigeser, die ihr Geld wegen Mangel an Fachgeschäften kaum unter die Leute bringen können, ausgiebig shoppen: Am 9. September ist wieder Trödelmarathon in der Fußgängerzone. Veranstalter ist die Werbegemeinschaft.
Schade, dass die Schönheit aus Plastik ist, also werfen wir einen Blick auf die Nackenbindfäden am raffinierte Oberteil, und freuen uns, dass der hübsche Bikini nicht teurer ist, als eine Eintrittskarte fürs Nevigeser Freibad. – Boutique Tragbar in der Fußgängerzone beim Mesut (zur Zeit urlaubsabwesend).
Darf man mit kurzen Hosen in die Firma? Nein, sollte man nicht, es sei denn, man arbeitet in der Gießerei, im Sozialen Bereich oder als Priester, Imker, Franziskaner oder Bademeister. Der Herr auf dem Foto kann auf solche Fragen pfeifen, weil er Rentner ist und machen kann, was er will. – Kneipe am Nevigeser Busbahnhof.

14.08.2018




Wenn man drei Tage hintereinander tagsüber (!) alle Lampen an hat, ist man entweder am Ballermann auf Malle, reif für einen Aufenthalt in Langenberg oder in Neviges Mitte.  Die Velberter Stadtwerke (alle in der Kneipe?) hat offensichtlich zu viel Geld auf dem Sparbuch. – Fuzo.
Da hilft kein Beten und kein Bitten, da kann auch der Liebe Gott nicht mehr helfen: Das letzte katholische Fachgeschäft für Devotionalien im Pilgerort Neviges wird 2018 dichtgemacht. – Tschüs.


Die günstigsten Feuerzeuge, nämlich die mit Schornstein, gibts in Neviges bei Gassmann. Fiese Farben, häßlich wie gelbe Fingernägel, aber sie funktionieren super. – 89 Cent. 
Erst ist es zu warm, dann ist es zu heiß, dann ist es zu nass, zu ungemütlich (Foto von gestern), dann jammern alle, dann wird es wieder heiß, richtig heiß. nämlich Donnerstag, dann ist das auch nix, und dann ziehen die Preise für Ventilatoren von AEG bei Amazon an. Ein Teufelskreis. – Busbahnhof in Neviges.

13.08.2018

Früher wurde im Pilgerort Neviges vor dem Abendessen gebetet, bis alles kalt war, heute wird vor dem Abendessen geknipst, bis alles kalt ist. – Einkauf, Zubereitung, Abwasch und Foto: Frau Vinci aus Italien. Alle Zutaten von Netto am Hbf.
Interview der Woche (1)
Wie bleibt man eigentlich so lange fit, Herr Hügel?
Na, wie schon.
Irgendwelche Tipps?
Nix auslassen.

Herr Hügel, Alter unbekannt, Nichtraucher (angeblich wegen einer schönen Frau) ab und zu Pilstrinker (endlich wieder!), immer in Schale, gehört zu den bekanntesten Persönlichkeiten in Neviges.

12.08.2018

Jazz-Matinee in Neviges: Frank Scheele, Marc Brenken, Eric Richards und Martin Siehoff waren heute da und hatten Klassiker im Gepäck wie: »I get a kick out of you« oder »I´ve got you under my skin«, und weil es so wunderschön beschwingt war und weil so unglaublich viele Leute da waren (so viel wie nie!), gibts heute ein paar Fotos mehr ...


…und es geht heiter weiter: In 2 Wochen musiziert das Ulrich Rasch Quartett mit der Ausnahmesängerin Annika Boos. Gleichzeitig verabschiedet sich das Café Plan C von Neviges, beziehungsweise die Stadt Velbert von Plan C. Der Gastronomiebetrieb aus Essen hat (warum eigentlich?) die Papiere gekriegt. Blöd.
Heute ist Trödeltag beim Heringhaus am Kloster: Alte Postkarten, feine Schallplatten, unterhaltsame Videos, Sammeltassen, Bücher und (Neviges ist Pilgerort) religiöse Geschenke und Staubfänger für die ganze Familie. 14 bis 17 Uhr. – Tipp: Vorher zur Jazz-Matinee am Nevigeser Schloss (11 bis etwa 13 Uhr), später zum Zitroneneis (gibts nirgendwo leckererer) hinter der Fußgängerampel.

11.08.2018

Wenn Nevigeser (m/w) in die Luft gucken, suchen sie möglicherweise das öffentliche WLAN-Netz von Unitymedia, finden aber nix, weil es immer dann, wenn es gebraucht wird, plötzlich und unerwartet hinter Wolken, Häusern, Straßenkehrmaschinen oder was sonst im Weg steht verschwindet. – Fußgängerzone vor der Eisdiele.
Der Bus wird teurer. Die einfache Fahrt nach Wuppertal kostet ab Januar 6 Euro und noch mal 6 Euro wenn man wieder zurück nach Neviges will, und doppelt so viel, wenn man zu zweit fährt. Für so viel Geld gibts bei Netto einen halben Wocheneinkauf, bei Tragbar eine Herrenausstattung (ohne Unterwäsche), bei Rüger Kants Metaphysik der Sitten (gebunden) und in der Waage 16 Pils.

10.08.2018

Das Jüngste Gerücht: »Die Leute«, sagte neulich eine Leitende (leidende) von Gassmann in Neviges, »kaufen die kleinen billigen Sachen bei uns und bestellen die größere Anschaffungen im Internet. Wir gucken mal, wie lange das gut geht«. – Bis Ende des Jahres? Könnte was dran sein! Nur dann muss man für jede Schraube, Zange oder Unterhose nach nach Velbert Mitte oder (noch schlimmer) Wuppertal.

07.08.2018

Der Monobloc ist Neviges beliebtester Stuhl, weil er wenig kostet, schön wackelt, scheiße aussieht, stapelbar und unkaputtbar ist. Passt gut zu Kreta-Platte mit Doppelpommes und Extramayo, Ente süß-sauer, Pizza con cozze, und gibts auch für Kinder. – Tassos Alter Bahnhof.
Weil Gassmann in Neviges keine Ventilatoren mehr hat (komplett ausverkauft), gibts für die Nevigeserin aus Italien – die Beste – heute kein Geschenk (wir schenken uns nie was, auch nicht zu Weihnachten), sondern Wünsche: Tanti Auguri, Amore ❤️ ❤️.

06.08.2018

Ein Vormittag voller Swing in Neviges: Frank Scheele kommt und bringt Klassiker mit wie »I get a kick out of you« oder »I´ve got you under my skin«. Mit dabei: Marc Brenken, Eric Richards und Martin Siehoff. – Nächsten Sonntag ab 11 im Innenhof der Vorburg. Eintritt nix, Wetter gut (26 Grad), Essen und Trinken bei Plan C.

05.08.2018

Die weiteren Aussichten für Neviges: Heute, morgen und Dienstag keine Abkühlung, Mittwoch 0,2 mm, Donnerstag 4 mm, Freitag 2,6 mm Regen, also nix Ernstes.
Warten beim Arzt, beim Frisör, vor der Fleischtheke, vor dem Klo, vor der Kasse, auf den Bus, den Zug, auf Beförderung, auf einen Kindergartenplatz, auf die Rente, auf die Liebe, auf ein Wunder. Es gibt schönere Möglichkeiten den Tag zu verbringen, vor allem dann, wenn man Durst hat. – Getränkenotruf am Nevigeser Busbahnhof.

04.08.2018

Wie der Klimawandel das Leben verändert, kann man zur Zeit vor Nevigeser Kneipen hören. Zum Beispiel: »Bei mir in der Wohnung sind es nachts 29 Grad!«, oder: »Bei mir im Dachgeschoss sind es sogar 33!!«, oder »Bei mir auf dem Balkon war es gestern wärmer als in Palermo öder Agios Nikolaos, ich hab hab mit meiner Tochter (Tante, Schwester) telefoniert«. Sonst nix los.

03.08.2018

Gut so. Noch was zu melden? Nix. Schön warm in Neviges. 35 Grad.
Aktionstage beim SOS Team in Neviges: Limo umsonst, sonst 20 Prozent auf alles (könnte bei Fahrrädern, Ventilatoren und Strohhüten knapp werden) aber nur so lange der Vorrat reicht. Heute bis 20 Uhr, morgen bis 16 Uhr. – Nähe Hbf.
Neviges coolste Boutique hat heute Abend bis zum Sonnenuntergang auf. Es gibt neue Klamotten und Accessoires für den nie endenden Sommer, einen Vorgeschmack auf die kommende Saison, Erfrischungen – und Sektchen gibts auch.