18.01.2017

Schlechte Zeiten für den Nevigeser Einzelhandel (geht alles etwas in die Binsen), schlechte Zeiten für die Nevigeser Wallfahrt (geht auch nicht viel besser). 1950 noch rund 300.000 Pilger im Jahr, neuerdings angeblich nur noch rund 33 Prozent. Immerhin, es kommen noch Leute ins Kaff. – Wenn die Zahl stimmt (nur Tiere lügen nicht), müssten die Einzelhändler im Geld schwimmen. Vorausgesetzt, die Pilger finden den Weg in die Fuzo.