20.07.2015

Viele Nevigeser erholen sich vom Urlaub in Griechenland (zu warm), Italien (zu viel Nudeln) oder Bayern (zu viel CSU) im eigenen Dorf. Rauschende Wälder, kein Rummel, gepflegte Gasthäuser und Ruhe. Ein kleines Paradis. Wer Abwechslung (Radau) sucht, besucht die evangelische Jahrhundertbaustelle am Kirchplatz. Ab 7 Uhr fliegen die Ohropaxstöpsel durch die Zimmer. Hörenswert.