20.10.2014


Der 400 Euro-Laden in Neviges Mitte wird immer sympathischer: Kein Mieter in Sicht – aber jede Menge Bilder an der Wand. Kluges, soziales Projekt, weil viele Nevigeser leerstehende Läden zwar richtig scheiße finden, aber kein oder wenig Geld haben, das sie in vermieteten Läden ausgeben können. Jahrelanger Leerstand hat als gemeinnütziges Konzept durchaus Zukunft.