28.10.2014

Jetzt, Ende Oktober, ist es in Neviges noch schöner und ruhiger und noch gemütlicher. Die Läden sind sind leerer als am Monatsanfang, die Cafés auch, und in den Kneipen ist auch nix los. Die Leute haben einfach kein Geld in der Tasche. Bei der Obrigkeit bricht  bereits Panik aus. Man will "Ideen erarbeiten", wie man den Leuten helfen kann (das streichen wir mal durch) noch mehr Geld aus der Tasche ziehen kann. Durch Gebührenerhöhungen.