17.10.2015


So sieht das aus, wenn Thomas Hoeveler in der Nevigeser Stadteil-bücherei steht und geht und läuft und springt und kriecht und schluchzt und pfeift und klopft und schreit und stöhnt und flüstert – und liest. Das hat mit üblichen Lesungen nix zu tun. Das ist schöner. Viel schöner. Große Kunst. – Wunderbar!