15.06.2018

Unter »Querlesen« versteht man normalerweise etwas anderes, aber es geht auch so (und sieht voll klug aus). Nicht geeignet für Belletristik, super geeignet für Sachbücher ohne Fußnoten und anderen Firlefanz, mit denen Autoren ihre Anhänger beeindrucken wollen. Wie immer: Übung macht den Meister. – Café Monsieur M in Neviges.