31.07.2020

Wahlkampf ist schön, macht aber auch viel Arbeit, wenn man die Kunst und die Künstler nach Neviges holen will und die Wählerinnen und Wähler dazu befragt, die noch nix oder wenig, eher sehr wenig mit dem Thema anfangen können. Wird sich ändern, weil die Unabhängigen Velberter Bürger (hier gestern auf dem Wochenmarkt) für ihre Idee kämpfen. Schwierige Ausgangslage (kein Museum, kein nennenswerter Kunstverein, kein Laden für Künstlerbedarf, keine Künstlerkneipe, kaum Zahnärzte, die ihre Miröchen und Hundertwässerchen mit den Patienten teilen.