12.10.2014


Die temporäre Nutzung brachliegender Grundstücke als Acker durch Bürgerinnen und Bürger zeigt in Neviges erste Ergebnisse: Hübscher Garten mit Senioreneinrichtung als Vorgeschmack auf die geplante "Residenz am Nevigeser Dom" (altengerechtes Wohnen mit breiteren Türen) zwischen der alten Post (links) und dem alten Rathaus in der Wilhelmstraße. Schön!