02.07.2015

Neues Gerücht in Neviges: Die Baustelle auf dem Kirchplatz dauert noch 26 Jahre. Dann steht nach vorsichtiger Berechnung nix mehr. Die Anwohner sind in der Klapsmühle, die Handwerker im Knast (wegen bandenmäßiger, organisierter Grausamkeit), der vergoldete Gockel steht auf einem Sockel. Herr Lukrafka (immer noch im Amt) hält eine Rede. – Altstadt.